Apr
18

Begrünungswalze

veröffentlicht 18. April 2021

  • Begrünungswalze - 1
  • Begrünungswalze - 2
  • Begrünungswalze - 3
  • Begrünungswalze - 4
  • Begrünungswalze - 5
  • Begrünungswalze - 6

Was für ein Irrsinn! Da hat man die schönste Begrünung in seinem Weinberg stehen, und muss diese wegen der Wasserkonkurrenz zu den Reben mulchen. Hiermit verlieren wir ebenfalls den Lebensraum für viele Insekten.

Aus diesem Grund haben wir in den letzten Jahren auf das Mulchen der Begrünung verzichtet und haben diese gewalzt. Das Ergebnis 40% weniger Wasserverbrauch der Begrünungspflanzen, ein schöner Pflanzenteppich der noch vor Austrocknung schützt und Kräuter die fertig blühen dürfen.

Leider lassen sich aber nur krautige Pflanzen wie Leguminosen und Kräuter gut walzen. Die Gräser stehen nach kurzer Zeit wieder auf und wachsen unbeeindruckt weiter. Gräser verbrauchen sehr viel Wasser und bieten nur einen geringen ökologischen Nutzen.

Endlich haben wir eine Lösung für das Problem gefunden. Durch den Einbau einer Walze vor dem Mulcher können wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Krautige Pflanzen werden gewalzt und legen sich auf den Boden. Die Gräser werden danach vom Mulcher gekappt.